Sichere dir jetzt deinen HOPPER

Sei Visionär und fahre als einer der Ersten mit einem HOPPER aus der fast ausverkauften "First-Edition".

Suche dir jetzt deine Konfiguration und Lieblingsfarbe aus.

Der HOPPER für dein Unternehmen

Du möchtest mehrere Fahrzeuge für dein Unternehmen bestellen, ein Leasingangebot, dich über staatliche Förderungen informieren oder deinen HOPPER branden und als nachhaltigen Markenbotschafter nutzen?

Dann kontaktiere uns direkt, wir machen dir gerne ein maßgeschneidertes Angebot.

Übrigens: den HOPPER gibt es als Zweisitzer oder mit extra großem Kofferraum.

Kontakt für Geschäftskunden

Häufige Fragen zum Kauf des Hopper

Was ist die First Edition?

Als Besteller der First Edition wirst du zu den Ersten gehören, die einen HOPPER ihr Eigen nennen können.

Es wird eine begrenzte Stückzahl an Fahrzeugen geben, die unseren Vorbestellern und schnell Entschlossenen vorbehalten ist.

Wir planen, die First Edition ab Mitte 2024 auszuliefern, wer zu erst bestellt, erhält den Hopper aus zuerst.

Worin unterscheiden sich Passenger und Cargo Variante?

Der Passenger HOPPER verfügt über zwei Sitze und einen Kofferraum mit ca. 125 Litern Fassungsvermögen. Das ist ausreichend Platz für eine Getränkekiste und weitere Einkäufe.

Der Cargo HOPPER hingegen verfügt statt der Rückbank über einen großen Kofferraum mit ca. 300 Litern Fassungsvermögen, was ungefähr der Kofferraumgröße eines Kleinwagens entspricht.

Davon abgesehen unterscheiden sich die beiden Modelle nicht.

Wann wird der HOPPER ausgeliefert?

Wir planen, die Produktion des First Edition HOPPER Mitte 2024 zu beginnen und in der Folge die ersten Fahrzeuge auszuliefern. Bei der Auslieferung werden Kunden, die bereits vorab einen Wartelistenplatz erworben haben, entsprechend ihrer Warteplatznummer priorisiert.

Wo und wann kann ich eine Probefahrt machen?

Es sind Probefahrten an mehreren Standorten möglich, u.a. Hamburg, Augsburg, München und Lippstadt.

Genauere Infos und die Anmeldung für Probefahrten findest du hier.

Sobald es darüber hinaus Möglichkeiten gibt, den HOPPER zu testen, werden wir dies über unseren Newsletter bekannt geben. Hier anmelden.

Kann ich den HOPPER leasen oder finanzieren? Welche Zahlungsoptionen habe ich?

Momentan ist der HOPPER zum Kauf erhältlich. Für Firmenkunden können wir außerdem ein Leasingangebot machen. Dienstradleasing und Finanzierung für Privatkunden sind in Vorbereitung, aktuell können wir dazu aber noch kein Angebot machen.

Bezahlt werden kann der HOPPER bevorzugt per Überweisung. Auch eine Bezahlung per PayPal ist möglich.

Gibt es Förderprogramme für die der HOPPER in Frage kommt?

Es gibt eine Vielzahl von Förderungen für Lastenräder oder ähnliche Transportmittel sowohl im privaten als auch gewerblichen Bereich. Eine Übersicht über Förderprogramme bietet die Seite cargobike.jetzt unter diesem Link.

Unter Umständen sind nicht mehr alle diese Förderprogramme aktiv. Ob der HOPPER in Rahmen des jeweiligen Programms förderfähig ist, muss im Einzelfall geprüft werden. Sprich uns dazu gerne an.

Welche Ausstattungsmerkmale hat der HOPPER in der Grundausstattung?

In der Grundausstattung ist der HOPPER bereits voll funktionsfähig.

Jeder HOPPER wird mit Batterie und zugehörigem Ladegerät, USB-Ladeport, Passivlüftung, Heizlüfter, verstellbarem Sitz, Handscheibenwischer, Ablagefächern im Dashboard, ins Lenkrad integriertem Display und vielem mehr geliefert.

Sonderausstattungen, die - teils auch zu einem späteren Zeitpunkt - zugebucht werden können, sind beispielsweise GPS Tracker, Kindersitz, Radabdeckungen in der Fahrzeugfarbe, Abdeckungen für das gesamte Fahrzeug, Smartphonehalterung und anderes. Sobald neue Sonderausstattung verfügbar ist, fragen wir alle KäuferInnen rechtzeitig vor der Auslieferung, ob weitere Add-Ons gewünscht sind.

Wird mir der HOPPER geliefert?

Auf Wunsch wird dir der HOPPER nach Fertigstellung geliefert. Die Lieferkosten sind nicht im Kaufpreis enthalten, sie betragen voraussichtlich zwischen 350 und 500 €.

Alternativ wird es auch möglich sein, den HOPPER an unserem Produktionsstandort in Hamburg abzuholen. Die Abholung vor Ort ist kostenfrei.

Wo lasse ich den HOPPER reparieren? Wo bekomme ich Service für den HOPPER?

Sollte an deinem HOPPER einmal etwas anstehen, so hast du die Wahl:

Repariere selbst
Die meisten Wartungen und Reparaturen können selbst erledigt werden, genauso wie es auch bei jedem 'normalen' Fahrrad der Fall ist. Der HOPPER besteht aus vielfach erprobten Komponenten aus dem Fahrrad- und KFZ-Bereich. Das Design des HOPPER ist wartungs- und reparaturfreundlich. Ausdrücklich unterstützen wir die Bemühungen der EU für mehr Langlebigkeit und ein 'Recht zur Reparatur'. Auch wenn der HOPPER nicht unter den Anwendungsbereich der EU-Richtlinie fallen dürfte, werden wir Wartungs- und Reparaturanleitungen und unterstützende Videos für die gängigsten Bereiche auf unserer Website zur Verfügung stellen und so die einfache Reparierbarkeit fördern. Benötigst du Verschleiß- und Ersatzteile, so stellen wir diese kostengrünstig zur Verfügung. Verbleiben noch Fragen, kannst du uns zur Beratung jederzeit kostenfrei kontaktieren.

Beauftrage eine Fahrrad- oder KFZ-Werkstatt deiner Wahl
Möchtest du lieber eine Werkstatt beauftragen, so gilt: Grundsätzlich kann der HOPPER problemlos in jeder Fahrradwerkstatt repariert werden, in der auch Lastenräder repariert werden. Auch in KFZ-Werkstätten können Reparaturen und Service am HOPPER vorgenommen werden. Bitte informiere dich daher vor dem Kauf des HOPPER, ob ein Fahrradladen oder eine KFZ-Werkstatt bei dir vor Ort deinen HOPPER reparieren bzw. den Service durchführen würde. Wir geben deiner Werkstatt vor Ort gerne eine Einführung und bieten Unterstützung.

Beauftrage eine zertifizierte Werkstatt aus unserem Service-Netzwerk
Wir sind dabei ein dediziertes Service-Netzwerk aus zertifizierten Werkstätten aufzubauen, stehen damit allerdings erst am Anfang.

Komm an unsere Standorte
An unseren Standorten in Hamburg, Augsburg und Lippstadt übernehmen wir Service und Reparaturen gerne selbst. Auch weitere Anfahrten sind unsererseits möglich, allerdings müssen wir die Anfahrtkosten zusätzlich zu den anfallenden Service- bzw. Reparaturkosten in Rechnung stellen.

Du hast weitere Fragen zur Bestellung eines Hopper? Dann schreibe uns eine Nachricht, wir melden uns schnellstmöglich bei dir zurück: